Abstimmungskampagne «JA zum Transplantationsgesetz»

Am 15. Mai 2022 wurde mit 60,2% Ja-Anteil die Revision des Transplantationsgesetz vom Schweizer Stimmvolk angenommen. Während der Abstimmungskampagne wurde das anspruchsvolle Thema breit und kontrovers diskutiert und für die Organspende gute Aufklärungsarbeit geleistet. furrerhugi durfte die nationale Kampagne im Auftrag des Vereins «Ja zum Transplantationsgesetz» gestalten und führen.

Im Zentrum der Kampagne standen 20 Betroffene, die sich bereit erklärt haben, aktiv mitzuwirken. furrerhugi erarbeitete den visuellen Auftritt sowie alle entsprechenden Inhalte. Die Fotos wurden von Alexandra Jäggi gemacht. Die Verankerung von furrerhugi in der Deutsch- und Westschweiz sowie in der italienischen Schweiz war zentral für den Aufbau und die Betreuung der regionalen Komitees sowie für die Medienarbeit. Es wurden diverse analoge und digitale Kampagnenmittel erstellt (Website, Flyer, Roll-ups, Gadgets etc.). Auch für die Social-Media-Kampagne war furrerhugi verantwortlich und stellte eine Präsenz auf Twitter, Instagram und TikTok sicher. Für TikTok arbeitete furrerhugi mit der Agentur Andy was right zusammen.

Abstimmungskampagne «JA zum Transplantationsgesetz»