Annika Bos

Junior Consultant

Annika Bos

Bevor Annika Bos zu furrerhugi stiess, schloss sie ihr Studium mit dem Bachelor of Arts in International Affairs HSG und dem Master of Arts in International Affairs and Governance ab. Einblicke in die Praxis erhielt sie durch Praktikas im Bereich Public Affairs bei der Schweizerischen Bankiervereinigung oder auf der Schweizer Botschaft in Luxemburg. Während ihrer Tätigkeit beim Staatssekretariat für Migration lernte sie viel über Kulturen, internationale Konflikte oder Aspekten der globalen Zusammenarbeit. 

Bei furrerhugi ist Annika Bos in unterschiedlichen Mandaten unterwegs – einer ihrer Schwerpunkte nebst Technologie-Themen ist die Gesundheitspolitik. Das Rüstzeug dazu holte sie sich unter anderem im Rahmen ihrer Masterarbeit, die sie zur Fusion des Kantonsspitals Baselland mit dem Universitätsspital Basel schrieb. Gut für die persönliche Gesundheit sind ihre Hobbies: Annika Bos ist leidenschaftliche Volleyballerin, wobei sie nicht nur selbst in der 1. Liga spielt, sondern auch ein Damenteam der 4. Liga trainiert; zudem unternimmt sie gerne Ausfahrten mit dem Rennvelo. Aufgewachsen in der Region Basel darf in ihrer Freizeit die Fasnacht nicht fehlen. 

E annika.box [SECURE E-MAIL - REWRITE MANUALLY] *at* furrerhugi.ch

furrerhugi – partner of comfederation